Kaufvertrag über

zwischen

wohnhaft in in

(nachfolgend der „Verkäufer“)

und

wohnhaft in in

(nachfolgend der „Käufer“)

I. Der Verkäufer verkauft dem Käufer {{artikelUnbestimmt}} {{gegenstand || space}} in dem Zustand, in dem {{demonstrativpronomen}} sich bei Abschluss des Kaufvertrages befindet.

II. {{artikelBestimmt | gross}} {{gegenstand || space}} weist zum Zeitpunkt des Abschlusses dieses Kaufvertrages lediglich folgende dem Verkäufer bekannte Mängel auf:

(Zutreffendes ankreuzen und ggf. eintragen)

Keine Mängel

Mängel vorhanden:

III. Der Verkäufer und der Käufer vereinbaren, dass {{artikelBestimmt}} {{gegenstand || space}} unter Ausschluss von etwaigen Gewährleistungsrechten verkauft wird. Eine Garantie wird ebenfalls nicht übernommen.

IV. Der Kaufpreis für {{artikelBestimmtAkkusativ}} {{gegenstand || space}} beträgt Euro.

V. Der Kaufpreis wird fällig mit Abschluss dieses Kaufvertrages. Der Anspruch des Verkäufers auf Kaufpreiszahlung ist zu erfüllen durch

(Zutreffendes ankreuzen und ggf. eintragen)

Barzahlung bei Abholung

Banküberweisung auf folgendes Konto:

VI. Bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung bleibt {{artikelBestimmt}} {{gegenstand || space}} im Eigentum des Verkäufers.

VII. {{artikelBestimmt | gross}} {{gegenstand || space}}

(Zutreffendes ankreuzen)

ist bei dem Verkäufer nach Rücksprache abzuholen

wird durch den Verkäufer auf Kosten und Gefahr des Käufers zugesandt

VIII. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Änderungen, Ergänzungen und Erläuterungen dieses Kaufvertrages einschließlich dieser Bestimmung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

IX. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieses Kaufvertrages unwirksam sein oder werden oder nicht durchführbar sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die unwirksame, nichtige oder nicht durchführbare Bestimmung wird so ergänzt oder ersetzt, dass der ursprünglich gewollte wirtschaftliche und rechtliche Zweck erreicht wird. Für den Fall, dass dieser Kaufvertrag Lücken enthalten sollte oder dass sich bei der Durchführung dieses Kaufvertrages Lücken herausstellen, verpflichten sich die Vertragsparteien, zur Ausfüllung der Lücke eine angemessene Regelung zu treffen, die - soweit rechtlich möglich - dem am nächsten kommt, was von den Vertragsparteien gewollt wurde oder was sie nach dem Sinn und Zweck dieses Kaufvertrages gewollt haben würden, sofern sie bei Abschluss dieses Kaufvertrages oder bei der späteren Aufnahme einer Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

, den

, den

__________________ __________________
(Unterschrift des Verkäufers) (Unterschrift des Käufers)